Die Entwicklung - nach vorne gerichtet

Angefangen haben wir als Sägemühle – das ist schon ein paar Generationen her. Seit 1970 bauen wir Holzhäuser, so wie es bei uns in Niederbayern seit Jahrhunderten Tradition war: In der Blockbauweise. Und so, wie sie heute noch denkmalgeschützt, prächtig anzusehen sind.

Inzwischen hat sich die Welt drastisch verändert. Energiekrisen, Ozonloch, Treibhauseffekt. Ölpreise, Umweltschäden, die Globalisierung. Nichts ist, wie es einmal war – und unsere Lebensbedingungen werden sich weiterhin permanent verändern.

Darauf sollten wir vorbereitet sein. Deshalb formulieren und entwickeln wir das Konzept für unsere Holzhäuser ständig weiter.

2015 / 2016

Baubeginn der neuen Sonnleitner-Niederlassung mit Planungsbüro, Kunden- und Bemusterungszentrum in Merklingen im Herbst 2015. Die offizielle Eröffnung fand im März 2016 statt.

Bei der Leserhauswahl 2015 der Zeitschrift "Der Bauherr" gewinnt das Sonnleitner-Kundenhaus "Spielberger" den 3. Platz.

zu Urkunden/Auszeichnungen >

Referenzhaus Functionality

2014

Das "Functionality-Haus" ist ein Plus-Energie-Haus von Sonnleitner und gewann den „Architektur-Cube 2014“. 

Sonnleitner-Hausideenwettbewerb 2014:
Prämiert wurden die besten Konzepthäuser der Sonnleitner-Kooperationsarchitekten.

Das Sonnleitner-Kundenhaus "Viertelsbacher" gewann die Siegerurkunde in der Rubrik "Mittelklassehäuser" im Leserwettbewerb 2014 der Zeitschrift "Der Bauherr".

zu Urkunden / Auszeichnungen >

Hausideengewinner-Kooperationspartner

2013

Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung im Holzhausbau kommen bei Sonnleitner die beiden patentierten Holzwand-Varianten TWINLIGNA® und MONOLIGNA® flexibel zum Einsatz.

Beim "Großen Deutschen Fertighauspreis 2013" gewinnt das "Functionality-Haus" den "Architektur-Cube".

zu Urkunden / Auszeichnungen »

TWINLIGNA® und MONOLIGNA® flexibel

2012

Die neu entwickelte Klimawand MONOLIGNA® wird zum Patent angemeldet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine neue Wandfertigungsanlage wird installiert und das Plus-Energie-Referenzhaus "Functionality-Haus" wird eröffnet.

Bei der Traumhauswahl 2012 der Zeitschrift "ratgeber-bauen" gewann in der Rubrik "bis 400.000,- Euro das Sonnleitner-Kundenhaus "Augsburg" den 3. Platz.

zu Urkunden / Auszeichnungen >>

Referenzhaus Functionality

2011

Installation des neuen Hobelwerkes in der vollklimatisierten Fertigungshalle.

Bei der Leserhauswahl 2011 der Zeitschrift "Der Bauherr" wurde das Sonnleitner-Kundenhaus "München" in der Kategorie "Mittelklassehäuser" ausgezeichnet.

zu Urkunden / Auszeichnungen >>

Konstruktionsvollholz

2009

Eröffnung des Referenzhauses „München“. 2010 wurde dieses Haus im Wettbewerb „Golden Cube“ ausgezeichnet.

zu Urkunden / Auszeichnungen »

Referenzhaus München

2008

Eröffnung des Kundenzentrums HOLZHAUSBAU mit 1.800 m2 Ausstellungsfläche.

Bei der Leserhauswahl 2008 des Family-Home-Verlages erreichte das Sonnleitner-Kundenhaus "Am Moosbach" den 2. Platz in der Kategorie "Häuser ab 300.000 Euro".

zu Urkunden / Auszeichnungen >>

Sonnleitner - Kundencenter

2007

Baubeginn für das neue Kundenzentrum HOLZHAUSBAU.

Auf den 1. Platz und somit zum Haus des Jahres 2007 wurde das Referenzhaus "La Luna" von den Lesern des Family-Home-Verlages gewählt.

zu Urkunden / Auszeichnungen >>

Sonnleitner 2007

2005

Die doppelwandige Blockbohlenwand „TWINLIGNA®“ erhält das Europapatent.

Das Kundenhaus „Höbel“ wird zum Leserhaus des Jahres gewählt.

zu Urkunden / Auszeichnungen >>

Sonnleitner - 2005 Twinligna

2001

Komplett neue Anlagenausstattung für Wand-, Dach- und Deckenfertigung.

Sonnleitner - 2001

2000

Gotthard Sonnleitner übernimmt die alleinige Geschäftsführung. Das neue Bauherrenzentrum inklusive Holzfachmarkt mit über 500 m2 Ausstellungsfläche wird eröffnet.

Gotthard Sonnleitner

1998

Technische Weiterentwicklung des Wandsystems TWINLIGNA® und Gebrauchsmusteranmeldung beim Europäischen Patentamt.

Sonnleitner

1989

Nach abgeschlossener Zimmerermeister-Prüfung tritt Gotthard Sonnleitner jun. in die Geschäftsleitung ein.

Sonnleitner

1993

Aufbau einer neuen innovativen Rahmenbau-Fertigung.

 

Sonnleitner

1975

Gründung der "Sonnleitner Holzwerk GmbH".

Ein neues Hobelwerk wird errichtet und in Betrieb genommen.

Gründung der GmbH

1970

Sonnleitner baut nach nordischem Vorbild das erste Holzhaus.

1970

1966/1967

Ingeborg und Gotthard Sonnleitner sen. übernehmen den großelterlichen Betrieb.

Ein neues Hobelwerk wird errichtet und der erste Sonnleitner-Holzfachmarkt eröffnet.

Firmengelände 1970

1919

Josef Bauer, Urgroßvater des heutigen Firmenchefs Gotthard Sonnleitner, übernimmt in Ortenburg/Afham eine Sägemühle – der Grundstein für das heutige Unternehmen.

1919

© Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

YouTube
Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und der Zusendung von kostenlosem Informationsmaterial zwischen mir und der Fa. Sonnleitner verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.