Bauen mit Anspruch

Bei diesem Einfamilienhaus am Hang ist auf Anhieb erkennbar, dass neue Wege gesucht und gefunden wurden. Es geht um ein Einfamilienhaus, das jedoch formal  und konstruktiv Neuland auslotet. Abseits der üblichen Wohnhaus-Idylle! 

Von welcher Seite man dieses Haus auch immer betrachtet:

Bei diesem individuellen Hanghaus, das in der vorbildlichen Ökosiedlung im Großraum München steht, muss man schon etwas genauer hinschauen, um den Hintergrund zu klären. Dieses Baugebiet steht für ein einzigartiges Stadtentwicklungskonzept, bei dem die Schwerpunkte Ökologie, Ökonomie und soziale Aspekte miteinander verknüpft sind. Das stellt u.a. besondere Herausforderungen an die Bebauung.

Holzhaus modern Bäumler

Bauhaus & Co. am Hang

Das schmale Hanghaus mit nur 6,80 m Breite und 13,90 m Haustiefe (!) orientiert sich mit seinem kubischen Baukörper natürlich an den klassischen Vorlagen von Bauhaus & Co. Nur, dass das Flachdach (Titanzinkblech) um 4,5 Grad geneigt ist, ein Pluspunkt in Sachen Dachentwässerung, und das Untergeschoss teilweise freigestellt ist. Letzteres ist auch von außen zugänglich, beinhaltet ein Studio mit Bad, möglich wäre somit auch eine abgetrennte Einliegereinheit. Die Restfläche beinhaltet den Technikraum, ein Lager usw.

Holzhaus modern Bäumler

Ökologisch anspruchsvoll

Minimalistisch geht es bei den Fassadenöffnungen (rote Holz-Alu-Fenster) zu. Was gut zum Baukubus passt. Nur auf der Südseite öffnet sich die Fassade. Hier wurde ein Balkon angedockt, zugänglich über das Wohn/Esszimmer, der die geradlinige Wirkung der Architektur nicht mindert. Der Eingang auf der Ostseite, gut integriert in den Baukörper, präsentiert sich sehr unauffällig, nur betont durch die rote Nischenlösung.
Auf insgesamt ca. 161 m2 werden fast zwei gleich große Wohnebenen ausgewiesen. Die extreme  Kniestockhöhe ermöglicht Zweigeschossigkeit, was dem Komfort zu Gute kommt. Die Raumaufteilung zeigt sich ohne Überraschungen.

Holzhaus modern Bäumler

Freitragende Treppe

Eine abgeschottete Diele mit Windfang-Charakter, ein offener Wohn-, Esszimmerbereich mit Küche (abtrennbar durch ein Glas-Schiebeelement), und dann auf der zweiten Ebene der Elterntrakt mit Ankleide, einem kombinierten Sauna-/Badbereich sowie ein Büro mit Balkon. Ökonomisch und formschön zugleich: Eine einläufige, gerade Treppe verbindet die beiden Ebenen.
Störende Heizkörper treten nicht in Erscheinung, denn die Wärmeabgabe erfolgt über eine Fußbodenheizung. Alles in allem also ein recht ungewöhnliches Öko-Haus im zeitlosen Bauhaus-Look, das sicherlich nicht den üblichen Vorstellungen entspricht und auch im urbanen Bereich, auf engen Baulücken usw., "bella figura" machen kann!

Holzhaus modern Bäumler

Weitere Impressionen vom Kundenhaus

© Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

YouTube
Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und der Zusendung von kostenlosem Informationsmaterial zwischen mir und der Fa. Sonnleitner verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.