Zurück zur Natur

Bei diesem ökologischen Holzhaus ist eine konsequente Handschrift klar erkennbar, innen und außen! Der kompakte Grundstückssparer, zweigeschossig konzipiert, knüpft an regionale Bautraditionen an, überzeugt andererseits aber auch durch aktuelle Zitate. Kein Fremdkörper, sondern ein Haus, das sich nahtlos der Natur und seiner Umgebung anpasst.

Ein stimmiges Konzept

Zweigeschossig, mit durchgehender Holzfassade, mit flachem Satteldach und breiten Dachüberständen (120 cm) – so präsentiert sich der kompakte Baukörper (15 x 8 m). Ein Grundstücksparer mit traditionellen Elementen, bei rund 200 m2 Gesamtwohnfläche. Große, farblich abgesetzte Glasflächen bestimmen die Südseite mit Terrasse und Balkon. Auf der Nord- bzw. Eingangsseite geht’s dagegen geschlossen zu: Ein gängiges Konzept, um Energieverluste zu vermeiden.

Holzhaus Landhaus Gusto

Flott gestaltet

Schmale, hochformatige Fenster, schön symmetrisch angeordnet, bestimmen das Design der Nordseite. Minimalistisch präsentiert sich der Eingang, ein Eindruck, der sich im Innern des Hauses nahtlos fortsetzt.

Holzoberflächen, tragende Sichtbalken der Deckenkonstruktion und weiße Putzflächen bestimmen das Interieur. Die Raumaufteilung wurde auf eine fünfköpfige Familie abgestimmt. Hierdurch ergeben sich einige praktische Lösungen. Die Garderobe im Flur ist beispielsweise begeh- und abtrennbar, bei drei Kindern durchaus sinnvoll.

Holzhaus Landhaus Gusto

Holz und Hochglanzoberflächen - optimal abgestimmt

Die gewendelte Treppe präsentiert sich extrem filigran und platzsparend. Ein zweites Kinderbad mit Dusche ist auf der zweiten Etage auszumachen. Bei den Kinderzimmern wurde nicht gespart und auch beim Elterntrakt mit großem Bad (frei aufgestellte Wanne!) wurde Wert auf Komfort gelegt. Der Wohntrakt im Erdgeschoss zeigt sich aus einem Guss. Der große Küchenblock mit Granitplatte dominiert das Geschehen. Weiße Lackoberflächen gestalten die Küche offen und transparent.

Holzhaus Landhaus Gusto

Konsequenz auf hohem Niveau

Keine störende Dunstabzugshaube ist auszumachen, sondern abgesaugt wird (nach unten) direkt am Kochfeld. Praktisch: Die Thekenecke in Massivholz für den schnellen Imbiss.
Also ein konsequent durchgestyltes Holzhaus auf hohem Niveau. Bei dem auch die Technik stimmt, denn der KfW-55-Entwurf wird mit einer umweltfreundlichen Holzpelletheizung beheizt.
Schlaftrakt mit Bad (barrierefrei) und Ankleide – alles aus einem Guss auf der zweiten Ebene. Das sieht nicht nur komfortabel aus, sondern ist es auch. Ein Ferienhaus, das keine Wünsche offen lässt. Beheizt wird dieses flotte Häuschen übrigens mit Gasbrennwert und einem Kaminofen. Alles vorhanden also zum Entspannen und Genießen, der Urlaub kann beginnen!

Holzhaus Landhaus Gusto

Weitere Impressionen vom Kundenhaus

© Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

YouTube
Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und der Zusendung von kostenlosem Informationsmaterial zwischen mir und der Fa. Sonnleitner verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.