Bauen nach Vorbild.

Musterhäuser dienen oft als Anschauungsbild im Maßstab 1:1. Es sind hochwertige Referenzobjekte und sie stehen für die Leistungsfähigkeit des Hausherstellers. Da kann es schon vorkommen, dass sich eine Baufamilie das Musterhaus als Blaupause nimmt für das eigene Vorhaben.

Großzügig angelegt.

Der rund 215 m² große Entwurf ist der oberen Mittelklasse zuzuordnen – und orientiert sich eng an einem unserer Musterhäuser. Durch die gefräste Blockbohlenfassade in Lärche, einige Flächen sind auch in Putz ausgeführt, wird schon auf den ersten Blick der ökologische Anspruch unterstrichen. Das Rechteckhaus mit Kniestock, Satteldach von 26 Grad und breiten Dachüberständen weist eine Reihe von angedockten Bauteilen und Ergänzungen aus, die den Funktionswert erhöhen. Erwähnenswert ist auch die Verlängerung des Wintergartens, der terrassenseitig das Erscheinungsbild prägt.

Holzhaus elegant Spanier

Viel Glas, kein Keller.

Der Wintergarten wird beidseitig ergänzt durch Überdachungen aus Glas, die den Aufenthalt im Freien verlängern. Ein gut geschützter Balkon ist am West-Giebel zu entdecken, während am Eingang das Kernhaus durch einen Haustechnikraum erweitert wird. Gut untergebracht in der Verlängerung des Carports und geschützt unter der Dachabschleppung. Somit präsentiert sich auch der Haupteingang bestens abgeschottet. Auf einen Keller kann da getrost verzichtet werden.

Holzhaus elegant Spanier

Prägend: die tragende Balkendecke.

Der Wohnbereich ist weitgehend offen. Der L-förmige Wohnbereich bietet reichlich Platz und wird unter anderem durch den Wintergarten und einen Holzscheitofen geprägt. Die tragende Holzbalkendecke bestimmt die Optik, hier kommen also Holzliebhaber voll auf ihre Kosten. Angenehm hierzu der Kontrast mit den weißen Putzflächen, Die offene Küche mit Kochinsel und Theke, den schwarzen Arbeitsflächen in Granit sowie die Einbaumöbel in Birne-Massivholz verdeutlichen die Exklusivität des Innenausbaus.

Holzhaus elegant Spanier

Fußbodenheizung und filigrane Treppe.

Natursteinböden und fehlende Heizkörper deuten darauf hin, dass eine Fußbodenheizung vorliegt. Und in der Tat, eine solche wurde kombiniert mit einer Wandheizung, die für angenehme Strahlungswärme sorgt. Die dunkel gebeizte Massivholztreppe präsentiert sich sehr filigran und bildet einen angenehmen Kontrast zur hellen Balkendecke. Die großflächige Galerie ermöglicht eine komfortable Erschließung der oberen Räume. Auffällig ist der Elterntrakt mit eigenem Bad und Ankleide. Zwei Kinderzimmer mit eigenem Bad sowie ein Reserveraum ergänzen die zweite Ebene.

Holzhaus elegant Spanier

Weitere Impressionen vom Kundenhaus

© Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

YouTube
Schreiben Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen einer Internet-Nutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und der Zusendung von kostenlosem Informationsmaterial zwischen mir und der Fa. Sonnleitner verwendet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.